Zukunft gestalten durch achtsamen und wertschätzenden Umgang.

Oft kämpfen wir im Alltag mit Missverständnissen, Urteilen oder voreiligen Schlussfolgerungen. Schnell leiden Beziehungen, wenn Gespräche in Streitereien enden.


Der 9. Bonner Tag für Gewaltfreie Kommunikation bietet Ihnen die Gelegenheit, per Zoom in unterschiedlichen Workshops Kommunikationswerkzeuge kennenzulernen, mit denen Sie Ihr Arbeitsleben, die Partnerschaft oder den Umgang mit ihren Kindern neu unter die Lupe nehmen und gestalten können.


Die von Marshall Rosenberg in den 1970er Jahren entwickelte Gewaltfreie Kommunikation bietet einen Ansatz, mit dem wir Muster in unserer Kommunikationsweise auflösen können. Ziel ist es, ein größeres Verständnis für und eine empathischere Verbindung zu uns selbst und anderen Menschen zu entwickeln und dadurch mehr Leichtigkeit und Gelassenheit zu erleben.


Suchen Sie sich aus dem Programm drei Workshops passend zu Ihren Interessen aus. Lernen Sie verschiedene Anwendungsschwerpunkte der Gewaltfreien Kommunikation kennen und lassen Sie sich inspirieren. Wir freuen uns auf Sie!